BioShock (für PC)

BioShock für PCHabe gerade die PC-Demo-Version von BioShock gespielt und bin ziemlich begeistert. Ich habe SystemShock 1+2 damals geliebt, einfach weil wirklich eine Geschichte erzählt wurde. Im Gegensatz zu vielen Shootern musste man sich nicht bloß durch eine Gegnerhorde ballern, sondern musste versuchen, hinter ein Geheimnis zu kommen. Ein ähnliches Gefühl stellte sich auch bei BioShock ein. Anfangs ein wenig wie Myst (die Musik!), dann aber unheimlich und irritierend (im besten Sinne!). Diesmal findet man sich nicht auf einer Raumstation wieder, sondern in einer Unterwasserstadt, gebaut im 50er-Jahre-Science-Fiction-Stil. Dort scheint etwas grundlegend schief gegangen zu sein, denn die Bewohner, auf die man trifft, sind alle merkwürdig verändert und ziemlich aggressiv. Das Spiel ist vielleicht ein bißchen zu gewalttätig für mich (die Demo eigentlich noch nicht, der Trailer, der sich anschließt, schon), aber sicher mal wieder ein paar Stunden Zeit wert…

P.S. Ich habe einen Laptop mit Core Duo 2.0 Ghz, 1GB RAM & Geforce Go 7900GTX (256MB) – damit läuft die Demo in 1680*1050 einwandfrei, wenn ich die mittlere Grafikqualität wähle. Bei höchster ist sie mir einmal hängengeblieben. In mittlerer Stufe sieht das ganze aber auch noch sehr schick aus!