1-2-3, Stöckchen komm‘ herbei!

Schon ’ne Woche her, daß Lars dieses Stöckchen in meine Richtung geschleudert hat, ist aber komischerweise heute erst gelandet…😉 . Die Regeln sind wie folgt:

  • Nimm das erste Buch in deiner Nähe (das mindestens 123 Seiten hat).
  • Öffne das Buch auf Seite 123.
  • Finde den fünften Satz.
  • Poste die nächsten drei Sätze.
  • Wirf dein Stöckchen an 5 weitere Blogger!

Und da ich vorhabe, das Stöcklein auch über den großen Teich zu werfen, hier in einer Übersetzung: (die geht an: J.S. Peyton – meme for you from Germany!)

  • Get the book nearest to you
  • Open the book on page 123
  • Find the fifth sentence
  • Post the next three sentences
  • Find five bloggers to give this meme to

Nun zur Aufgabe… (Garnicht so einfach, weil ich hier am Rechner immer von so vielen Büchern umgeben bin. Aber…)

Es hielt den Kopf gesenkt. Die Hände in den Taschen. Für immer und ewig.

aus Martin Zusak: „Die Bücherdiebin“. Erscheint Anfang März. Beeindruckendes Buch – Besprechung folgt… (Kein Moby-Dick, sorry Lars!)

Weiter an den Wolf (vielleicht kommt Lars ja so noch zu seinem „Moby-Dick“-Zitat), die Hex‘ (liest sie vielleicht „Terror“?) und an Sonja (die ich zugegebenermaßen gerade durch Zufall im Bücher-Feed meiner Seite gefunden habe…)

5 Gedanken zu “1-2-3, Stöckchen komm‘ herbei!”

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.