Software installieren auf dem A110L

Der Acer Aspire One A110L kommt ja mit einer praktischen, vorkonfigurierten Oberfläche. Wenn man aber andere Programme (wie z.B. Gimp, Inkscape oder das eine oder andere Spiel) hinzufügen möchte, dann muss man ein wenig tricksen.
Erst mal öffnet man mit der Tastenkombination „Alt“ + „F2“ das „Run Program“-Fenster, tippt darin „xterm“ ein und startet so die Konsole. Im sich öffnenden Fenster gibt man dann ein „xfce-setting-show“ und drückt Enter.
Es öffnet sich ein Fenster „Xfce Settings Manager“, hier wählt man „Desktop“, ein neues Fenster: „Desktop Preferences“, in dem man den Reiter „Behaviour“ auswählt. Jetzt ein Häkchen setzen bei „Show desktop menu on right click“. Alles wieder schliessen.
Klickt man jetzt mit der rechten Maus- oder Touchpad-Taste in irgendwo im Desktop, öffnet sich ein Menü, in dem man Zugriff hat auf weitergehende Funktionen. Unter anderem findet man unter „System“ den Punkt „Software hinzufügen/entfernen“. Und hier hat man dann Zugriff auf die ganze weite Linux-Welt…

Installation von Gimp und Inkscape lief bei mir völlig problemlos. (Dann kann man auch das völlig nutzlose vorinstallierte Malprogramm löschen!)
Spiele: aufwändigere Sachen (wie z.B. Warzone 2100, Glaxium oder Torcs) sind ein bisschen viel für den A110L. Torcs ruckelt stark, Warzone bleibt hängen und Glaxium stürzt ab (und mit ihm der ganze Rechner). Jedenfalls bei mir. Aber es gibt ja für Linux eine ganze Menge kleiner, schlauer Spielchen. Sehen Sie sich mal Slingshot an!