Nebentätigkeit…

x-3d-blase1Im Moment ist’s ein bisschen stiller hier. Das liegt daran, dass mich „nebenher“ noch ein anderes Webprojekt beschäftigt und einiges von dem Teil meiner Freizeit in Anspruch nimmt, den ich sonst diesem und anderen Blogs widme: „Meine“ Buchhandlung bekommt eine neue Internetseite – und die mache ich.

Nun kann man ja leider schon mal an Betriebsblindheit leiden, deshalb bitte ich hier um Begutachtung und (konstruktive!) Kritik. Bis zur endgültigen Freischaltung findet man die Seite unter:
http://web90.smithers.kundenserver42.de.
Bislang noch die „alte“ Seite und später dann die „neue“ findet man unter:
http://www.fischer-juelich.de.

Die Seite soll sowohl Kunden ansprechen, die uns schon kennen, die also Informationen zum Ladengeschäft suchen, als auch solche, die von weiter her kommen und nur „eine Buchhandlung“ im Internet suchen…

Es sind noch nicht alle Inhalte fertig, aber vieles ist schon da. Schaut euch doch mal um!

5 Gedanken zu “Nebentätigkeit…”

  1. So,

    hab mal ein wenig rumgesurft.
    Das wichtigste: Offensichtliche Fehler habe ich keine gefunden.

    Die Seite Regionalliteratur empfinde ich persönlich als etwas dröge. Da könnte mehr Pep rein.
    Dafür ist die „Geschichte“ sehr lebendig präsentiert! Das habe ich gerne gelesen.

    Im Vergleich zur alten Seite ist das natürlich eine wesentliche Weiterentwicklung. Viel freundlicher und moderner.

    Die Plattform zum Bestellen kenne ich bereits von libri.
    Ich würde den großen, grünen Button „Bestellen“ auf jede Unterseite durchgängig plazieren. Der soll ja schließlich Umsatz bringen.

    Fazit:

    gelungenes relaunch

  2. Ehrlich: wie ich in „Regionalliteratur“ mehr Pep kriegen soll, ist mir schleierhaft. Das ist was für Spezialisten und die fühlen sich da vielleicht auch wohl…

    Der Bestell-Button fehlt? Ja, wo denn? Guck‘ ich gleich mal nach…

    „Gelungen“? – Vielen Dank!

    P.S. Hast du die Schatten um die Buchabbildungen bemerkt? Das sind CSS Dropshadows – das hat mich STUNDEN gekostet. Bin ich ein bisschen stolz drauf. Sieht gleich viel plastischer aus… (Muss mich hier mal selber loben – sonst merkt das ja keiner!)

  3. Das meinte ich ja mit „moderner“
    LOB!

    Button fehlt zB bei:
    – Buchtipps
    – Regionalliteratur
    – Kontakt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.